Logo Stadt Zwenkau
  Sie sind hier: Home
 
EFRE


Banner
 

Wasserstand Zwenkauer See:

Wasserstand derzeit um die 112,60 m ü.NHN bis Fertigstellung der Harth-Schleuse und des Harth-Kanals.

Endwasserstand nach Fertigstellung (ca.2022): 113,5 m ü.NHN

 

Wahlbenachrichtigung und Briefwahlunterlagen

Am 01. September 2019 stehen Landtagswahlen an.

In der Stadt Zwenkau werden derzeit die Wahlbenachrichtigungskarten für die Landtagswahl am 01. September 2019 zugestellt. Das Wahlamt möchte in diesem Zusammenhang folgende Hinweise geben. Die Wahlbenachrichtigungen sollten bis zum 11. August 2019 zugestellt sein. Wer keine Wahlbenachrichtigung erhalten hat, aber glaubt wahlberechtigt zu sein, kann in der Zeit vom 12. bis 16. August 2019 während der allgemeinen Öffnungszeiten der Stadtverwaltung Einsicht in das Wählerverzeichnis nehmen.

Link für die Online Beantragung eines Wahlscheins hier

Ist die Person im Wählerverzeichnis eingetragen, kann sie an der Wahl teilnehmen. Dazu genügt es, am Wahltag im jeweiligen Wahllokal den Ausweis oder Pass vorzulegen. Ein nachträglicher Ausdruck der Wahlbenachrichtigungskarte ist nicht möglich. Der Wahlschein bzw. die Briefwahlunterlagen können formlos mündlich, schriftlich oder elektronisch, jedoch nicht telefonisch beantragt werden.
Die Beantragung der Briefwahlunterlagen ist ab dem 06. August 2019 per Onlineantrag auf der Internetseite der Stadt Zwenkau möglich. Ein entsprechender Link wird an diesem Tag auf der Startseite veröffentlicht.
Die beantragten Briefwahlunterlagen werden voraussichtlich ab Dienstag, dem 06. August 2019, versandt. Ab Dienstag, dem 06. August 2019, können die Unterlagen auch in der Stadtverwaltung abgeholt und vor Ort ausgefüllt werden.
Bitte beachten Sie bei der Beantragung von Briefwahlunterlagen die Postlaufzeiten! Lassen Sie sich ggf. die Unterlagen an Ihre Urlaubsadresse zusenden!